Allgemein, Deutscher Lehrkräftepreis 2024

Wolters Kluwer unterstützt Wettbewerb als neuer Netzwerkpartner

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Verlag!

Hürth, 29. April 2024. Wolters Kluwer, weltweit führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services, wird Netzwerkpartner des „Deutschen Lehrkräftepreises – Unterricht innovativ“.

Der Wettbewerb hat sich zum Ziel gesetzt, die öffentliche Wertschätzung sowie das Image des Lehrberufs und der Arbeit der Schulleitungen zu steigern und wirkungsvolle Anstöße zur Verbesserung des Unterrichts an Schulen zu geben. Er wurde 2009 unter anderem vom Deutschen Philologenverband (DPhV) initiiert und steht seit 2020 unter zusätzlicher Trägerschaft der Heraeus Bildungsstiftung, die bereits 2010 Partnerin des Wettbewerbs war. Die Bewerbungsfrist der Wettbewerbsrunde 2024 für die Kategorien „Vorbildliche Schulleitung“, „Ausgezeichnete Lehrkräfte“ und „Unterricht innovativ“ läuft noch bis zum 15. September 2024.

Thomas Henseler, Verlagsleiter Bildungsmanagement bei Wolters Kluwer in Deutschland: „Im Austausch mit unseren Kund:innen im Schulmanagement erleben wir täglich, welche bedeutende Rolle engagierte Schulleitungen für unsere Gesellschaft spielen. Wir freuen uns deshalb sehr auf die Zusammenarbeit mit dem DPhV und der Heraeus Bildungsstiftung.“

Im Bereich Bildungsmanagement unterstützt Wolters Kluwer Schulleitungen, Schulaufsicht und Schulträger in Deutschland mit hochwertigen Rechts- und Praxisinformationen, unter anderem mit den Fachmodulen „Schule – Recht & Praxis“ auf Wolters Kluwer Online.



Über Wolters Kluwer

Wolters Kluwer (Euronext: WKL) ist ein weltweit führender Anbieter von Fachinformationen, Software und Services in den Bereichen Gesundheitswesen, Steuern und Rechnungswesen, Finanz- und Unternehmens-Compliance, Recht und Regulierung sowie Unternehmensperformance und ESG. Wir unterstützen unsere Kund:innen und Kunden jeden Tag dabei, wichtige Entscheidungen zu treffen, indem wir Expertenlösungen anbieten, die tiefgreifendes Fachwissen mit Technologie und Dienstleistungen kombinieren.

Wolters Kluwer verzeichnete 2023 einen Jahresumsatz von 5,6 Mrd. Euro. Die Gruppe ist für Kund:innen in über 180 Ländern aktiv, verfügt über Niederlassungen in mehr als 40 Ländern und beschäftigt weltweit rund 21.400 Mitarbeiter:innen. Hauptsitz von Wolters Kluwer ist Alphen aan den Rijn (Niederlande).

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.wolterskluwer.com. Folgen Sie uns auf LinkedIn und Instagram.

Pressekontakt
Steffen Martini
Communications Manager
Communications & Branding
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Telefon: +49 (0) 2233 3760-7706
E-Mail: presseinfo@wolterskluwer.com

Thorsten Timmerarens
Heraeus Bildungsstiftung
Tel. 0176 / 17 84 29 57
presse@lehrkraeftepreis.de

Victoria Hildebrand
Deutscher Philologenverband
Tel. 0179 42 49 358
presse@lehrkraeftepreis.de

Weiterführende Artikel

Menü